Über UNS

In der Zentrale der Deutschen Fluthilfe angagieren sich ehrenamtlich Menschen aus fast allen Altersgruppen,wir haben uns zusammengefunden aus einem Grund : Hilfe Sofort Direkt und Danach

nach der Oder Flut 1997 ,entstand über die nächsten Jahre, durch Zusammenschlüsse von gleichgesinnten Gruppen und einzelnen Helfern ein Netzwerk, welches heute den Namen Deutsche Fluthilfe trägt.

Die Zentrale befindet sich im Land Brandenburg.Durch die Kombination moderne Kommunikationstechnik und altbewährte (Wehrleitung) kurze Wege, ist es uns gelungen, Länder übergreifend direkte Hilfe zu leisten.

In unserer Datenbank befinden sich tausende registrierte Fluthelfer auch aus dem europäischen und internationalen Raum.Über einzelne Hilfsangebote bis hin zu komplexen Firmen strukturierten Workflow Angeboten schaffen wir die Kommunikationsgrundlage für sofortige direkte Hilfe Leistung und Unterstützung von offiziellen Strukturen der Einsatzkräfte ohne in den Ablauf einzugreifen oder Sie zu behindern.

Fluthilfe-Team-Berlin

Deutsche Fluthilfe aus Brandenburg seit 1997

Deutsche Fluthilfe seit 1997

Matthias   Generaldirektor                0175 89 11009

Bernd   Direktor Logistik                   0175 89 03652

Maria  Direktorin Orga Leitung           0175 89  08146

Sabine  Teamleitung Innendienst   0175 89 10347

Wolfran           Redaktion                               0175 89 11863

Natascha        Pressesprecherin 0175 89 22168

Silvia                TeamEinsatzLeitung                    0175 89 22310

Bernhard       Rechtsabteilung        0175 89 22623

Gerlinde         Fluthelfer Koordinierung 0175 89 23756

Burkhard       Fluthelfer Koordinierung 0175 89 24 622

Steven            Fluthelfer Koordinierung 0175 89 25323

Die Einsatzmedaille Fluthilfe 2002 wurde als Dank und in Anerkennung für besonders aufopferungsvolle Hilfe bei der Abwehr von Gefahren und der Beseitigung von Schäden anlässlich der Elbehochwasser im August 2002 verliehen. Sie konnte sowohl an haupt- und ehrenamtliche Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerkes, Angehörige des Bundesgrenzschutzes und der Bundeswehr sowie für Dritte aufgrund ihrer besonderen Verdienste in der Zusammenarbeit mit dem THW, dem Bundesgrenzschutz und der Bundeswehr verliehen werden.

Als Zeichen dankbarer Anerkennung für die außergewöhnliche Hilfeleistung der zahlreichen Einsatzkräfte und freiwilligen Helfer bei der Hochwasserkatastrophe, die im Sommer 2002 den Freistaat Sachsen heimgesucht hat, stiften wir den Sächsischen Fluthelfer-Orden 2002. Er kann an alle Personen verliehen werden, die Hochwasserhilfe im Sommer 2002 im Freistaat Sachsen geleistet haben.

  • wir agieren
  • kennen den Ablauf
  • wissen was gebraucht wird
  • haben Kontakt zu den Betroffenen
  • koordinieren Fluthelfer
  • wissen den Umgang mit Sachspenden
  • vermitteln Wissen durch Kompetenz
  • Mücken stechen nach der Flut
  • Waschmaschienen und Kühlschränke werden sofort gebraucht
  • reden mit EVU (EnviaM)
  • Fahrbereitschaft durch Opel
  • Alten und Kinderbetreuung
  • Geldspenden nur direkt nicht in einem großen Topf
  • fordern gläserne Spendenkonten
  • retten Tiere

Stadt Pirna

Gemeinde Schierau

Stadt Eilenburg Dankschreiben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s