Nach Hochwasser 2013 – Deich bei Hemsendorf wird repariert

Veröffentlicht: Juli 2, 2014 von fluthelfer in Brandenburg

Der Deich an der Schwarzen Elster gegenüber von Hemsendorf wird auf einer Länge von 200 Metern ausgebessert. Beim Juni-Hochwasser 2013 war er beschädigt worden. Bei einem neuen Hochwasser wären landwirtschaftliche Flächen in Gefahr.

 

Die Vorarbeiten sind angelaufen, dass der Deich an der Schwarzen Elster, gegenüber von Hemsendorf, in Ordnung gebracht werden kann. Über ein Jahr lang, seit dem Juni-Hochwasser 2013, klaffte hier eine großes Loch, war der Schutzwall auf mehreren Metern komplett fortgespült worden. Doch da das Hochwasser an vielen Stellen große Schäden angerichtet hatte, war diese Reparatur im Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW) nicht als Prioritär eingestuft worden. Vor allem, weil bei einem neuerlichen Hochwasser keine Menschen oder Gebäude gefährdet gewesen wären, landwirtschaftliche Flächen mehrerer Agrarbetriebe allerdings schon. Doch die Schwarze Elster blieb im Verlauf der vergangenen Monate zahm, so dass Sorgen vor neuerlichen Überflutungen keine Bestätigung fanden.

Spundwände werden nicht eingebracht

Der Deich wird auf einer Länge von 200 Meter instand gesetzt bzw. neu aufgebaut. Denn in der Nachbarschaft der Deichbruchstelle hatte es ebenfalls massive Schäden an der Hochwasserschutzanlage gegeben. Spundwände werden nicht eingebracht, informierte gestern Jörg Herrmann, Flussbereichsingenieur im LHW. Er bestätigte, dass es mal entsprechende Überlegungen gegeben habe, doch solch ein Vorhaben sei dann verworfen worden.

Jetzt werden durch die mit den Arbeiten beauftragte Firma, die Bau und Haustechnik Bad Düben, die Voraussetzungen geschaffen, um mit der erforderlichen Technik an die Deichbrauchstelle zu gelangen. In den nächsten Tagen entsteht die Baustraße.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s