Fotos, Videos und Erlebnisse vom Hochwasser gesucht

Veröffentlicht: Oktober 10, 2013 von fluthelfer in Thüringen

Bei einer der größten Hochwasser-Katastrophen in der Geschichte der Stadt Gera waren im Juni hunderte ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Ihnen soll am 19. November im Kultur- und Kongresszentrum gedankt werden. Um zu dokumentieren, was während des Hochwassers in und für Gera geleistet wurde, planen die Veranstalter eine große Fotowand aufzubauen, Videos zu zeigen und von Erlebnissen zu berichten, die manch einer sein ganzes Leben nicht mehr vergessen wird. Die Stadt Gera bittet deshalb alle Bürger, bis zum 25. Oktober Foto- oder Videomaterial sowie Berichte in geschriebener Form einzusenden. Möglich ist dies per E-Mail an kroeller.romy@gera.de oder per Post an das Kultur- und Kongreßzentrum Gera, z.H. Thomas Schmidt-Schaller, Schlossstraße 1, 07545 Gera. Weitere Informationen zur Veranstaltung „Wir sagen Danke“ gibt es im Internet unter www.gera.de/wir-sagen-danke.

Quelle: jenatv.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s