Deggendorf – Angst vor neuem Jahrhundert-Hochwasser

Veröffentlicht: Oktober 8, 2013 von fluthelfer in Deggendorf

Auch Monate nach der verheerenden Flutkatastrophe gibt es in den besonders schwer betroffenen Gebieten Fischerdorf und Natternberg-Siedlung viele Probleme. Immer mehr Häuser müssen abgerissen werden – aktuell liegt die Zahl bei rund 200.

Immer mehr Menschen entscheiden sich, gar nicht mehr an ihren früheren Wohnort zurückzukehren, sondern sich lieber ein Quartier in sicherer Höhenlage zu suchen. Denn die Angst vor einem weiteren, noch schlimmeren Hochwasser, gegen das auch die neuen Dämme machtlos sind, scheint zu wachsen.

Quelle: idowa.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s