Ehrenzeichen für Hilfe gegen Hochwasser

Veröffentlicht: September 30, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

Potsdam  Fünf Feuerwehrleute aus dem Landkreis Märkisch-Oderland tragen seit Freitag das Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber an ihren Uniformen. Das teilt der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes MOL Hans-Dieter Kandzia mit.

Auf der zentralen Auszeichnungsveranstaltung des Brand- und Katastrophenschutzes des Landes Brandenburg mit Ministerpräsident Dietmar Woidke in Potsdam hätten sie dieses aus den Händen von Innenminister Ralf Holzschuher (SPD) erhalten.

Für ihren Einsatz gegen das diesjährige Hochwasser wurden an diesem Tag aber nicht nur Ralf Gastegger von der Freiwilligen Feuerwehr Eggersdorf (Petershagen-E.), Klaus Kinzel von der FF Altlandsberg, Henry Elsner von der FF Trebnitz, Ralf-Tore Fabig von der FF Lebus und Fred Jacob von der FF Libbenichen geehrt.

Stellvertretend für die Brandschutzeinheit des Landkreises Märkisch-Oderland wurden zu diesem Anlass auch Kreisbrandmeister Willi Rossow und der Führer der Sondereinsatzgruppe Betreuung des DRK-Kreisverbandes MOL-Ost Michael Weckwerth geehrt. Sie sind einen Tag zuvor in die Ehrenchronik der Stadt Cottbus eingetragen worden.

Quelle: moz.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s