Spendenlager in Köthen stellt Arbeit ein

Veröffentlicht: September 27, 2013 von fluthelfer in Hilfe, Sachsen-Anhalt

Das wegen des Juni-Hochwassers eingerichtete Spendenlager in der Augustenstraße in Köthen wird seine Arbeit einstellen. Nach Angaben der Landeskreisverwaltung enden die Arbeit ab dem 01. Oktober. Künftiger Ansprechpartner werde dann der Deutsche Förderverein für Sanitätswesen sein.

Das während des Hochwassers 2013 eingerichtete Spendenlager in der Augustenstraße in Köthen stellt ab dem 1. Oktober seine Arbeit ein. Darüber informierte die Landkreisverwaltung in einer Pressemitteilung.

Als Ansprechpartner steht auch künftig der Deutsche Förderverein für Sanitätswesen zur Verfügung, der bei Bedarf über die Rufnummer 03496/50 89 99 erreichbar ist. „Über die weitere sinnvolle Verwendung der noch vorhandenen Sachen und Gegenstände wird im Nachgang entschieden“, hieß es in der Mitteilung.

Quelle: mz-web.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s