HafenCity: Experten tagen zu Hochwasser und Energiewende

Veröffentlicht: September 19, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

Themen sind unter anderem die Energiewende und das Sommerhochwasser in Deutschland. Mehr als 3.000 Teilnehmer werden zum Extremwetterkongress in der Hafencity erwartet.

Zum 8. Extremwetterkongress werden vom 23. bis 27. September mehr 3.000 Teilnehmer in der Hamburger HafenCity erwartet. Ziel des Kongresses ist es, neue Forschungsergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wie das Hamburger Institut für Wetter- und Klimakommunikation als Veranstalter am Donnerstag mitteilte. Mit über 80 internationalen Experten sei der Kongress die größte Bildungsveranstaltung zum Wetter und Klima in Deutschland. Themen sind unter anderem die Energiewende, die aktuellen Überschwemmungen in Colorado (USA) und Mexiko sowie das Sommerhochwasser in Deutschland.

Parallel zu dem Kongress gibt es im Überseequartier der HafenCity eine Ausstellung mit 50 großformatigen Fotos zu besonderen Natur- und Wetterphänomenen. Gezeigt werden 1,20 mal 1,80 Meter große Bilder von Wüsten- und Eislandschaften, Überschwemmungen, Gewittern und Stürmen. Die Open-Air-Ausstellung ist kostenlos und ein Besuch rund um die Uhr möglich (EPD)

Quelle: abendblatt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s