Umweltminister beraten über Hochwasserschutz – Sonderkonferenz in Berlin

Veröffentlicht: September 2, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

Auf einer Sonderkonferenz beraten die Umweltminister von Bund und Ländern heute in Berlin über den künftigen Hochwasserschutz. Dabei geht es auch um die Schaffung eines nationalen Hochwasserschutzprogramms. Im Frühsommer hatten verheerende Überschwemmungen Städte und Landstriche vor allem in Ost- und Süddeutschland schwer getroffen. Zur Bewältigung der Flutschäden wurde ein Aufbaufonds in Höhe von acht Milliarden Euro beschlossen.

Zugleich hatte die jüngste Flut die Diskussion um einen besseren Hochwasserschutz und schnellere Genehmigungsverfahren für Schutzmaßnahmen neu entfacht. Vor der Ministerkonferenz mahnten Umweltverbände erneut die Rückverlegung von Deichen und die Ausweitung von Überschwemmungsflächen an, um Hochwasserschäden künftig zu verringern.

Quelle: welt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s