Schutz vor Hochwasser Baubeginn für Entlastungsgraben zwischen dem Bombacher Dorfbach und der Alten Elz.

Veröffentlicht: September 1, 2013 von fluthelfer in Hochwasserschutz

KENZINGEN. Ein weiterer wichtiger Schritt für den örtlichen Hochwasserschutz sei der Entlastungsgraben zwischen dem Bombacher Dorfbach und der Alten Elz. Dies betonte Bürgermeister Matthias Guderjan beim Spatenstich am Donnerstag.

Der knapp ein Kilometer lange Graben bekommt dann seine entscheidende Rolle für den Schutz der Innenstadt vor Hochwasser, wenn die Kapazität des Rückhaltebeckens Hummelberg erschöpft ist. Das heißt, dass bei einem sogenannten hundertjährigen Hochwasserereignis von den 3,6 Kubikmetern Wasser, die pro Sekunden den Bach herunter rauschen, 2,5 Kubikmeter in den Entlastungsgraben umgeleitet werden, wie Planer Joachim Corbe ausführte. Dazu ist zum einen nötig, ein Ableitungsbauwerk im Dorfbach zu installieren. Zum anderen muss der früher existierende, dann aber verfüllte Graben in Richtung Alte Elz wieder aufgebaggert werden. Dabei gelte es, das Wasser unter sechs Wegen durchzuführen, so Corbe.

Das Ganze kostet rund 1,2 Millionen Euro und soll bis vor den Sommerferien 2014 fertig sein. Dabei sei auch wichtig, dass die 50 Grundeigentümer auf dem Weg des Grabens mitgespielt haben und man nicht habe zu Mitteln wie einem Planfeststellungsverfahren greifen müssen, sagte Guderjan. Auch nach der Anlage des Entlastungsgrabens werde der Dorfbach erhalten und gepflegt, versicherte der Bürgermeister.

Der Entlastungsgraben ist Teil der Sanierung des Rückhaltebeckens Hummelberg. Die Beckensanierung ist bereits vor zwei Jahren abgeschlossen worden und hat rund 630 000 Euro gekostet. Zusammen mit dem Bau des Entlastungsgrabens kostet die Sanierung etwa 1,83 Millionen Euro. 350 000 Euro davon muss die Stadt selber zahlen, der Rest wird über Landesmittel finanziert.

Quelle: badische-zeitung.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s