Millionen für Hochwasserschutz in Harras

Veröffentlicht: August 24, 2013 von fluthelfer in Hochwasserschutz, Thüringen

Harras (Landkreis Hildburghausen). Der Freistaat investiert in den kommenden zwei Jahren knapp 7,5 Millionen Euro in den Hochwasserschutz in der Ortslage Harras.

Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz nahm am Freitag zusammen mit Kommunalvertretern vor Ort den ersten Spatenstich für neue Hochwasserschutz-Mauern vor. „Mit dem Gesamtpaket der Investitionen verhindern wir einen möglichen Gesamtschaden von etwa 16 Millionen Euro. Kosten und Nutzen des Schutzes stehen hier in einem gesunden Verhältnis“, sagte Reinholz in Harras.

 

In der Ortslage werden bis Herbst 2015 neue Schutzmauern, Deiche und Entwässerungsleitungen entstehen, das Abflussprofil der Werra wird erweitert, eine Brücke erhält einen zusätzlichen Durchlass und der Rottenbach der in Harras in die Werra mündet wird naturnah gestaltet. Damit werden 18 Hektar bebautes Gebiet und 230 Häuser vor einem „Jahrhunderthochwasser“ (HQ 100) geschützt. Der Freistaat finanziert das Vorhaben aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) sowie der Gemeinschafts¬aufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) von Bund und Ländern.

Bislang treten in Harras schon bei einem kleineren Hochwasser, wie es statistisch alle fünf Jahre vorkommt, Schäden in der Ortslage auf. Das jetzige Vorhaben geht auf eine Studie zum Hochwasserschutz an der oberen Werra von 2008 zurück, das Planfeststellungsverfahren begann im Frühjahr 2012. Vom großen Hochwasser im Mai/Juni 2013 blieb der Ort weitgehend verschont.

 

Minister Reinholz verdeutlichte am Beispiel von Harras eine Grundlinie des Thüringer Hochwasserschutzes: „Innerorts schützen wir die Menschen mit technischen Anlagen, außerhalb der Ortslagen lassen wir die natürliche Ausuferung zu.“

Quelle: thueringer-allgemeine.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s