Land will offenbar auf Spender-Kosten sparen: Hochwasser-Hilfe in der Kritik

Veröffentlicht: August 24, 2013 von fluthelfer in Thüringen

DRK Thüringen sieht durch Anrechnung von Spenden die Hochwasseropfer diskreditiert

Erfurt. Thüringen will bei den Geldern für die Hochwasser­hilfe offenbar zu Lasten von Spenden sparen, fürchtet das Deutsche Rote Kreuz im Freistaat.

 

Das DRK bezieht sich in seiner Kritik auf die Richtlinie des Thüringer Bauministeriums über die Gewährung von Zuwendungen aus dem Aufbauhilfefonds des Bundes und der Länder. Darin werden Spenden auf die staatliche Förderung für die Beseitigung von Hochwasserschäden angerechnet. Dies wird vom DRK Thüringen kritisiert. „Es war sicher nicht der Wille der zahlreichen Spender für die Hochwasseropfer, dass ihre Spende mit staatlichen Zuschüssen verrechnet wird“, sagte Gerhard Günther , Präsident des DRK-Landesverbandes Thüringen. Man habe deshalb schon Anfragen von Kommunen gehabt, ergänzte Hartmut Reiter vom DRK-Landesverband. Es müsse zumindest möglich sein, dass der nicht förderfähige Eigenanteil der Hochwasser­opfer in Höhe von mindestens 20 Prozent des Gesamtschadens durch die Spenden gedeckt werden kann und ohne Anrechnung auf die staatliche Hilfe bleibe. „Der Höchstbetrag von 6000 Euro für die Wiederbeschaffung von Hausrat für einen Zwei­personenhaushalt wird ohnehin in vielen Fällen nicht ausreichen, um die Schäden auszugleichen“, fürchtet der DRK-Präsident.

 

Die Förderrichtlinie sieht zudem vor, dass der staatliche Zuschuss anteilig zurück gezahlt werden muss, wenn nach der Förderung Spendengelder ausgezahlt werden sollten. Das laufe dem Ziel, „Menschen spenden für Menschen“, entgegen, so Gerhard Günther weiter.

Quelle: otz.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s