Nach Hochwasser-Schäden: Firma spendet 10.000 Euro für Spielplatz im Hofwiesenpark

Veröffentlicht: August 19, 2013 von fluthelfer in Hilfe, Thüringen

Eine Spende in Höhe von 10.000 Euro für den Wiederaufbau des Spielovals im Hofwiesenpark in Gera übergaben am heutigen Montag Geschäftsführer Daniel Tänzler und Projektleiterin Anke Graf von der Daten Management Service GmbH (DMS) Gera an Oberbürgermeisterin Viola Hahn (parteilos), teilte die Stadt mit.

Gera. Hahn dankte für das großzügige Engagement. „Das Hochwasser Anfang Juni war eine der schlimmsten Naturkatastrophen in der Geschichte unserer Stadt. Ausdruck der großen Solidarität in und mit unserer Stadt ist die beeindruckende Spendenbereitschaft. Damit ist es uns auch möglich, die Gesamtkosten von 20.000 Euro für den Wiederaufbau des Spielovals im Hofwiesenpark zu finanzieren“.

Der aktuelle Stand auf den Spendenkonten der Stadt Gera beträgt insgesamt 164.332,29 Euro.

Unmittelbar nach dem Hochwasser hatten Mitarbeiter der Lebenshilfe und der Arbeitsfördergesellschaft Otegau das Spieloval von Schlamm befreit. Auf einer Fläche von 250 Quadratmetern musste Rindenmulch ersetzt werden. Auch die Perlkiesfläche vor der Kletterwand war zu erneuern. Bäume, Sträucher und Hecken mussten von angeschwemmtem Material befreit und gereinigt werden. Die Elektronik für die Beleuchtung der Tunnel im Huhn und für die Wasserspritztiere musste repariert werden, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Auf einer Fläche von über 600 Quadratmetern wurden kontaminierter Sand entfernt und fast 350 Tonnen frischer Sand eingebaut. Holzspielgeräte, deren Fundamente vom Hochwasser weggespült worden waren, sind wieder stabil aufgestellt worden.

Über die 10.000-Euro-Spende der Firma DMS für das Spieloval im Hofwiesenpark hinaus unterstützten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens den Wiederaufbau der Kindertagesstätten „Zur Märchenbuche“ in Caaschwitz sowie „Kleine Strolche“ in Zeitz. Hier spendeten sie den Erlös des Frühstücksbasars, den u.a. Projektleiterin Anke Graf initiiert hatte, in Höhe von 2.093,91 Euro.

Quelle: tlz.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s