Infoveranstaltung: Besitzer bekommen Entschädigung – Rund 400 Hektar Wald überflutet

Veröffentlicht: August 11, 2013 von fluthelfer in Hochwasserfolgen, Sachsen-Anhalt

Das Hochwasser im Juni hat auch in den Wäldern an Elbe und Aland seine Schäden hinterlassen. Darüber informierten gestern die Leiterin des Forstamtes „Nordöstliche Altmark“, Katja Döge, und ihr Mitarbeiter Stefan Kaiser im Seehäuser Ratssaal.

Betroffen davon ist vor allem die Verbandsgemeinde Seehausen – und zwar zwischen der Landesgrenze zu Niedersachsen bis nach Werben. Die überfluteten Waldflächen – circa 400 Hektar – wurden mittlerweile von den Forstfachleuten kartiert.

Insbesondere die Kiefernbestände und Einfriedungen wurden arg in Mitleidenschaft gezogen. „Derartige Belastungen in diesen Größenordnungen haben wir in den zurückliegenden Jahren noch nie gehabt“, berichtet die Forstamtsleiterin. Sie appelliert an die Waldbesitzer, ihre Flächen hinsichtlich von Schäden in Augenschein zu nehmen und diese beim Forstamt registrieren zu lassen. Immerhin stellt das Land Sachsen-Anhalt Gelder zur Entschädigung bereit. Über das Prozedere wird Stefan Kaiser auf einer Informationsveranstaltung für alle Waldbesitzer am Donnerstag, 22. August, ab 17 Uhr im Rathaussaal der Hansestadt Seehausen referieren. Er wird unter anderem Hinweise zum Ausfüllen der Formulare und weitere Tipps und Ratschläge geben. Um Voranmeldungen aus organisatorischen Gründen wird unter der Nummer (039384) 98 00 gebeten. Auch im Vorfeld steht er den geschädigten Waldbesitzern unter obiger Telefonnummer beratend zur Seite.

Quelle: az-online.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s