Juni-Hochwasser lässt Handballer nun improvisieren

Veröffentlicht: August 9, 2013 von fluthelfer in Sachsen

8. Open-Air in Rochlitz wird drinnen gespielt – Spannende Spiele und Musik gibt es wie in den Vorjahren

 

 Das Juni-Hochwasser hat in Rochlitz viele Schäden hinterlassen und zwingt auch jetzt noch zum Improvisieren. So mussten sich die Handballer des BSC Motor Rochlitz auch für ihr Handball-Open-Air eine B-Variante einfallen lassen.

 

Ausfallen kam nicht infrage, deshalb geht die 8. Auflage der Veranstaltung morgen in der Regenbogen-Turnhalle über die Bühne. „Wegen der Flutschäden können wir unser Traditionsturnier nicht im Vater-Jahn-Stadion ausspielen und mussten umstrukturieren“, erklärt der Rochlitzer Handball-Chef Alexander Goy. Ab 10 Uhr wird nun morgen unter dem Hallendach um den Pott der Stadt gekämpft. Für das Turnier in der Muldestadt haben sich Teams aus verschiedenen Bundesländern angemeldet, insgesamt gehen zwölf Mannschaften an den Start. Bei den Damen treten Schlaubetal, Burgstädt, die HSG Muldental, Claußnitz und eine Mannschaft es BSC Motor Rochlitz an. „Man darf auf die Frauen gespannt sein, die sich für die neue Saison im Punktspielbetrieb angemeldet haben“, sagt Goy. Bei den Herren sind mit Lichtenstein, Schöneiche, Schlaubetal, Borna, der HSG Muldental, Oberlungwitz und den Gastgebern sieben Mannschaften dabei.

Am Abend sorgen eine Liveband und ein DJ für Stimmung. „Auch wenn es diesmal nicht zu hundert Prozent eine Open-Air-Veranstaltung ist, lohnt sich ein Besuch“, betont Goy. Und das kann man dem Handball-Chef glauben. Bislang gab es beim Spielen und Feiern immer eine gute Resonanz

Quelle: freiepresse.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s