Reservist aus Mühlhausen für Deutschen Bürgerpreis nominiert

Veröffentlicht: August 2, 2013 von fluthelfer in Thüringen

Mühlhausen. Björn-Guido Kirchner (36) aus Mühlhausen ist als Einziger aus dem Landkreis nominiert für den Deutschen Bürgerpreis. Die Ehrung gilt bundesweit als bedeutendste für das Ehrenamt.

„Ich bin total baff, weiß auch gar nicht, wer mich vorgeschlagen hat“, sagt der Disponent. Er sieht seine Nominierung als Anerkennung für alle aus der Reservistengemeinschaft Görmar, die Anfang Juni mitgeholfen haben im Kampf gegen Hochwasser sowohl vor Ort, in Havelberg, als auch von Mühlhausen aus.

Die Reservisten unterstützten das Deutsche Rote Kreuz Hessen/Fritzlar in Havelberg, brachten Verpflegung in eingeschlossene Gebiete, erkundeten Fahrwege zu erkunden und dienten zudem als Kartenleser

Der Deutsche Bürgerpreis ist der größte bundesweite Ehrenamtspreis. Dieses Jahr stehen unter der Überschrift „Hochwasser-Helfer“ mehr als 120 Personen und Gruppen zur Wahl. Noch bis zum 11. August kann abgestimmt werden. Aus den zehn meistgewählten Engagements bestimmt die Jury des Bürgerpreises die drei Preisträger, die am 15. August bekanntgegeben werden. Zur Preisverleihung am 2. Dezember im ZDF-Zollernhof in Berlin werden diese Helfer stellvertretend für alle in den Hochwasser-Gebieten-Engagierten geehrt.

Quelle: otz.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s