Blumengeschäft in Brückenstraße Greiz nach Hochwasser wieder geöffnet

Veröffentlicht: Juli 31, 2013 von fluthelfer in Thüringen

Acht Wochen nach dem Hochwasser ist das Blumengeschäft Leiterer & Rödel in der Greizer Brückenstraße seit Dienstag wieder eröffnet. Für die Treue der Kunden bedankte sich das Team mit selbst gefertigten Filzrosen und Wildblumensträußen.

Acht Wochen nach dem Hochwasser hat das Blumengeschäft Leiterer & Rödel in der Greizer Brückenstraße gestern wieder eröffnet. „Bei uns stand das Wasser einen Meter hoch. Wir haben alles komplett saniert“, erzählt Chefin Beate Rödel, während sie die Kunden in dem nach frischer Farbe und Holz riechenden Laden bedient. Die Pflanzen waren nach der Flut hin, bedauert sie. Die Dekoartikel, die in den oberen Regalen standen, konnten gerettet werden. Ein Kühlaggregat wurde zerstört und musste erneuert werden.

Trotz der achtwöchigen Zwangspause wurde kein Mitarbeiter entlassen. Im zweiten Geschäft in Greiz konnte gearbeitet werden und über Kurzarbeit und Urlaub wurde die Zeit überbrückt. Jetzt kann wieder in der Brückenstraße verkauft werden. Das Geschäft ist nun viel heller, wirkt dadurch deutlich größer, wie auch die Kunden festgestellt haben. Für deren Treue bedankte sich das Team mit selbst gefertigten Filzrosen und Wildblumensträußen.

Einen besonderen Dank richtet Beate Rödel an die Nachbarn, die nach dem Hochwasser geholfen haben, den Laden auszuräumen. „Darüber waren wir sehr froh, alleine hätten wir es nicht geschafft“, sagt die Geschäftsfrau.

Quelle: thueringer-allgemeine.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s