Bastei Lübbe spendet an sieben Buchhandlungen 30.000 Euro für Hochwasser-Opfer

Veröffentlicht: Juli 31, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

Zwei Wochen hat Bastei Lübbe für jedes Exemplar von Dan Browns Bestseller „Inferno“ (Start im Mai, Gesamtauflage 700.00 Exemplare) 50 Cent vom Gewinn für vom Hochwasser betroffene Buchhandlungen zurückgelegt. Zusammengekommen sind 30.000 Euro, von denen nun 24.000 Euro weitergegeben wurden.

Je 5.000 Euro bekamen die Buchhandlung Rupprecht in Passau, Thalia in Meißen, Thalia in Pirna und die Buchhandlung Bücherwurm in Grimma. Je 2.000 Euro gingen an Buch & Kunst in Passau und an Fiedler in Ebersbach-Neugersdorf. Die Spendensummen soll sich nach Angaben von Bastei Lübbe an der Höhe der Schäden orientiert haben.

Ein Teil der Spendensumme (6.000 Euro) ist derzeit noch nicht vergeben. Auch dieses Geld soll hochwassergeschädigten Buchhandlungen zugute kommen. Betroffene Buch­händler werden deshalb weiterhin gebeten, sich bei Bedarf direkt bei ihrem Bastei Lübbe-Vertreter zu melden

Quelle: boersenblatt.net

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s