Ungewöhnliche Spende: Haustiere für Fischbeck

Veröffentlicht: Juli 30, 2013 von fluthelfer in Fischbeck
Eine ungewöhnliche Spende haben Mitarbeiter des Jobcenters im Landkreis Harz an die Bewohner von Fischbeck übergeben.
Neben Spielsachen und Sitzbänken gingen auch Tiere auf die Reise in den vom Hochwasser heimgesuchten Ort. Mitarbeiter des Jobcenters und von Harzer Bildungswerken hatten sie gespendet, da viele Bewohner in Fischbeck auch ihre Tiere verloren hatten. Fünf Hühner, ein Hahn, ein Hase und eine Häsin wurden an den Fischbecker Bürgermeister Bodo Ladwig (parteilos) übergeben. Bei den Hühnern sei eigens eine Rasse ausgewählt worden, die cholesterinarme Eier legt, sagte eine Sprecherin des Jobcenters. Cholesterin gelte als eine Ursache für hohen Blutdruck – und für den habe die Flut schon reichlich gesorgt.
Quelle: focus.de
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s