Schnelle und unbürokratische Hilfe für vom Hochwasser betroffene Apotheken

Veröffentlicht: Juli 27, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

Sanacorp übergibt Scheck an Hilfswerk APOTHEKER HELFEN e.V.

Die Sanacorp hat vor einigen Wochen gemeinsam mit der Bayerischen Apothekerkammer und dem Bayerischen Apothekerverband einen Spendenaufruf für Apotheker gestartet, die vom Hochwasser betroffen sind. Darüber hinaus hat das Unternehmen zusätzlich einen eigenen Beitrag in Höhe von 50.000.- Euro geleistet und dazu am 19. Juli einen entsprechenden Scheck an das Hilfswerk APOTHEKER HELFEN e.V. übergeben. „Das zentrale Merkmal unserer Genossenschaft ist die Solidarität. Als Apotheker-Unternehmen haben wir uns daher dazu entschlossen, die Spendenaktion auch finanziell zu unterstützen“, so Dr. Herbert Lang, Vorstandsvorsitzender der Sanacorp.

Die Spendengelder sollen betroffenen Apotheken in den Hochwassergebieten zugute kommen und sie dabei unterstützen, ihre Umsatzverluste auszugleichen und Schäden möglichst schnell zu beheben. „Für manche Apotheken in Risiko-Hochwassergebieten ist es oft schwierig, sich gegen ein solches Ereignis zu versichern“, erklärt Thomas Benkert, Präsident der Bayerischen Apothekerkammer und erster Vorsitzender von APOTHEKER HELFEN e.V.. Umso wichtiger sei eine schnelle und unbürokratische Hilfe.

Die Sanacorp hat die rund 8.000 Apotheken, die sie im gesamten Bundesgebiet beliefert, in den vergangenen Wochen per Wannenbeilage auf die Spendenaktion aufmerksam gemacht. Die Spenden werden vom Hilfswerk APOTHEKER HELFEN e.V. gesammelt und an Betroffene weitergeleitet, wobei sichergestellt wird, dass die finanzielle Hilfe zielgenau dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird.

Wer die Aktion weiter unterstützen möchte, kann seine Spende auf das dafür eingerichtete Spendenkonto „APOTHEKER HELFEN e.V.“ überweisen:
APOTHEKER HELFEN e.V.
Kennwort „Flut“
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Kontonummer: 0104793765
BLZ: 300 606 01

Die Sanacorp steht mit ihren Gesellschaften für einen im operativen Geschäft erzielten Jahresumsatz von 3,7 Mrd. Euro in 2012 und ist eines der größten apothekerbestimmten Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3.000 Mitarbeitern in 16 Niederlassungen sorgt das Apothekerunternehmen dafür, dass ca. 8.000 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. An der Spitze der Unternehmensgruppe steht die Sanacorp eG Pharmazeutische Großhandlung und damit alle Mitglieder der Apothekergenossenschaft. Das Unternehmen setzt sich nachdrücklich für die Stärkung der inhabergeführten Individualapotheke in Deutschland ein.

Quelle: apotheke-adhoc.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s