Doppelter Schutz vor Hochwasser – Gemeinderat möchte zwei Regenrückhaltebecken bauen

Veröffentlicht: Juli 27, 2013 von fluthelfer in Bayern

Der Gemeinderat in Kaisheim hat den Bau von zwei Regenrückhaltebecken beschlossen. Das eine soll oberhalb des Baugebiets „Krumfeld III“ errichtet werden, das andere am Baugebiet „Nagelgasse“ bei Leitheim. Dadurch soll verhindert werden, dass die Gemeinde nochmals von einem Hochwasser derart böse überrascht wird, wie es am 10. Juni der Fall war.

„Da kam das Wasser einfach rüber“, erinnert sich der stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Kastner. An diesem Tag hatte sich mitten im Ortskern ein See gebildet, weil die Böden keine Feuchtigkeit mehr aufnahmen und das Wasser einfach talwärts schoss. Das bestehende Becken am Krumfeld wird von 150 auf eine Fläche von 700 Kubikmetern vergrößert. Das Wasser soll von einer 150 Meter langen Rigole, einem unterirdischen Pufferspeicher mit Rollkies, dorthin geleitet werden. Am Becken in Leitheim (320 Kubikmeter Fassungsvermögen) soll dies mit einem 170 Meter langen Graben gelingen

Die Gesamtkosten schätzt Kastner auf knapp 50000 Euro. Den genauen Betrag wird die Gemeinde aber erst wissen, wenn das Ingenieurbüro Eckmeier&Geyer mit der Feinplanung fertig ist und das Vorhaben ausgeschrieben hat.

Quelle: augsburger-allgemeine.de


Doppelter Schutz vor Hochwasser – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Doppelter-Schutz-vor-Hochwasser-id26392191.html

Doppelter Schutz vor Hochwasser – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Doppelter-Schutz-vor-Hochwasser-id26392191.html
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s