Gera: 7000 Stunden im Kampf gegen das Hochwasser

Veröffentlicht: Juli 18, 2013 von fluthelfer in Thüringen
Gewerkschaft komba dankt Helfern in Gera.

Gera. Bis 19 Uhr kämpfte Uwe Schübl am 3. Juni mit gegen das Hochwasser in Gera. Dann kam ein Anruf von seiner Frau: Am eigenen Haus in Bad Köstritz stand das Wasser vor der Tür. Als er nach Hause kam, war das Haus geflutet. Einen Tag lang hatte er daheim gepumpt. Dann ging der Feuerwehrmann zurück nach Gera, um anderen im Kampf gegen das Hochwasser zu helfen. Sein Haus ist noch nicht wieder nutzbar. Die Familie lebt noch im Wohnwagen. Uwe Schübl ist einer von 150 Helfern, die zusammengerechnet 7000 Stunden in Gera

Den Geraer Fluthelfern haben gestern die Gewerkschaft komba und der Thüringer Beamtenbund mit einer feierlichen Runde auf dem Gelände der Feuer- und Rettungswache in der Berliner Straße gedankt. „Es war eine schwere Zeit während der Katastrophe“, erinnerte der komba-Landesvorsitzende Burkhard Zamboni, während an der Wand hinter ihm Bilder aus Heinrichsgrün, Untermhaus, Debschwitz und anderen überschwemmten Stadtteilen die Flutkatastrophe noch einmal ins Gedächtnis riefen. „Das war echt krass“, erinnerte sich am Mittwoch auch der Pioniersoldat Ralf Neubert, der mit fast 400″Soldaten erst in Gera, dann in Dresden im Einsatz war.

„Die Fluthelfer haben selbst persönliche Rückschläge nicht gelten lassen und anderen in der Not geholfen,“ sagte Zamboni. Er forderte gegenüber Oberbürgermeisterin Viola Hahn (parteilos) auch dazu auf, Bilanz zu ziehen, dazu, was im Katastropheneinsatz geklappt habe oder noch nicht, ob das Personal entsprechend ausgebildet ist und die Technik ausreichend oder die richtige gewesen sei. „Das muss alles durchleuchtet werden.“ Er und auch der Vorsitzende des Thüringer Beamtenbundes Helmut Liebermann forderten zudem, dass die Einsatzkräfte gemäß ihrer Leistung bezahlt und Berufsfeuerwehrleute auch befördert werden.

Quelle: thueringer-allgemeine.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s