Straße wird nach Unwetter gesperrt

Veröffentlicht: Juli 16, 2013 von fluthelfer in Hochwasserfolgen, NRW

Bis auf weiteres wird die Kreisstraße 39 zwischen Lohmar-Muchensiefen und Oberschönrath gesperrt. Grund sind die Folgen des heftigen Unwetters vom 20. Juni. Die Niederschläge haben am Straßendurchlass des Gammersbaches Schäden verursacht.

Wegen Hochwasserschäden wird die Kreisstraße 39, die die Lohmarer Ortsteile Muchensiefen und Oberschönrath verbindet, ab kommendem Freitag, 19. Juli, im Bereich des Gammersbachtales bis auf weiteres für den Straßenverkehr gesperrt.

Das hat die Kreisverwaltung entschieden. Grund sind die Folgen der heftigen Niederschläge vom 20. Juni, die in Lohmar und anderen Teilen des Rhein-Sieg-Kreises zu zahlreichen Überschwemmungen geführt hatten.

Nach Angaben des Kreisplanungsamtes hatten die heftigen Niederschläge am Straßendurchlass des Gammersbaches, ein Natursteingewölbe, durch das der Bach unter der Straße hindurch geführt wird, schwere Schäden verursacht. Der Kreis will den Durchlass deshalb neu bauen. Wie lange die Sperrung dauern wird, ist bislang nicht absehbar.

Anwohner des Ortsteils Oberschönrath und Gäste der Gammersbacher Mühle müssen deshalb vorerst den Weg über die Landstraße 84 (Scheiderhöhe) und im weiteren Verlauf die Kreisstraße 49 (Rösrather Straße) nutzen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s