Zollernalbkreis Hochwasser: Flut kostet Millionen

Veröffentlicht: Juli 15, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

Etwas mehr als einen Monat nach der großen Flut Anfang Juni hat die SparkassenVersicherung (SV), der nach eigenen Angaben in Baden-Württemberg größte Versicherer gegen Elementar- und Hochwasserschäden, eine erste Bilanz der bei ihr angezeigten Hochwasserschäden sowie der Schadenshöhe vorgelegt. Der Zollernalbkreis liegt, gemessen an den Schadenszahlen, auf Platz drei in Baden-Württemberg.

Im Kreis seien der SV bislang 303 Schadensfälle (Stand: 10. Juli) gemeldet worden, teilte die SV gestern auf Nachfrage unserer Zeitung mit; diese betreffen neben privaten Wohngebäuden auch Gewerbeobjekte sowie öffentliche Einrichtungen. Den Schadensaufwand beziffert die Versicherung auf derzeit rund 1,4 Millionen Euro. Noch mehr durch das Hochwasser angerichtete Schadensfälle wurden im Land nur noch im Enzkreis und im Landkreis Karlsruhe gemeldet.

Die Auswertung der der SV gemeldeten Fälle ergab, dass die weit überwiegende Zahl der Schäden in Baden-Württemberg – 93 Prozent – an Gebäuden entstand, die in den vermeintlich von Hochwasser ungefährdeten Zonen stehen; 87 Prozent der Schadenszahlungen von seiten der SV fließen dorthin.

Die Flut habe damit in ungewöhnlich starken Maße auch „vermeintlich sichere Lagen“ getroffen, so Klaus Zehner, Vorstand für das Ressort Schaden/Unfall bei der SV. Entsprechend stark gefordert ist nun die SV, die nach eigenen Angaben bei Versicherungen gegen Elementarschäden und Hochwasser einen Marktanteil von 70 Prozent in Baden-Württemberg hat. Im Südwesten sind rund 95 Prozent der Hausbesitzer gegen Elementar- und Hochwasserschäden versichert.

Quelle: schwarzwaelder-bote.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s