Elbpegel bei Lauenburg sinkt weiter – Deichläufer noch im Einsatz

Veröffentlicht: Juni 18, 2013 von fluthelfer in Lauenburg

Das Elbhochwasser in Lauenburg geht weiter zurück. Am Dienstagmorgen habe der Pegelstand dort bei 8,62 Meter gelegen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Das Hochwasser gehe nach wie vor mit einer Geschwindigkeit von rund einem Zentimeter pro Stunde zurück. Der normale Wasserstand der Elbe liegt bei rund fünf Metern. Während in der Altstadt fast alle Sandsäcke abgeräumt sind, wird der Elbdeich nach wie vor von zwei Deichverteidigungsgruppen von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk bewacht. Trotz des nach wie vor hohen Wasserstandes bestehe dort aber keine akute Gefahr, sagte der Sprecher. Der aktuelle Pegelstand liegt noch immer rund 40 Zentimeter über dem sogenannten Jahrhunderthochwasser von 2002. (dpa/lno)

Quelle: fr-online.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s