Straßen-Durchbruch bei Kamern geschafft

Veröffentlicht: Juni 13, 2013 von fluthelfer in Stendal

 

Im Landkreis Stendal ist es der Bundeswehr gelungen, bei Kamern einen Straßen-Durchbruch zu schaffen, um die überschwemmten Gebiete zu entlasten. Das teilte eine Sprecherin des Krisenstabes des Landratsamtes einem MDR-INFO-Reporter mit. Durch die Öffnung der Landstraße soll das Wasser in einen Havel-Polder abfließen können. Die Experten hoffen, dass dadurch der Wasserspiegel in den teils überschwemmten Gemeinden Klietz, Wust, Kamern und Schönhausen samt ihrer Ortsteile sinkt.

http://www.mdr.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s