Deich bei Heinrichsberg im Landkreis Börde sicher.

Veröffentlicht: Juni 13, 2013 von fluthelfer in Madgeburg

 

Wie MDR SACHSEN-ANHALT meldet, ist der Deich bei Heinrichsberg im Landkreis Börde sicher. Nach Angaben des Katastrophenstabs besteht dort keine akute Gefahr, 200 Einsatzkräfte sichern den Ort aber weiter mit Sandsäcken. Am späten Mittwochabend hatten Bundeswehrhubschrauber große Sandsäcke abgesetzt, um den Elbe-Deich nördlich von Magdeburg zu sichern. Am Mittwoch hatte sich hier die Deichkrone abgesenkt.

http://www.mdr.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s