Europäische Investitionsbank (EIB) ist zu erheblichen Finanzhilfen für Opfer Hochwasserkatastrophe bereit

Veröffentlicht: Juni 12, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

 Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist zu erheblichen Finanzhilfen für Opfer Hochwasserkatastrophe in Deutschland, Österreich, Tschechien, der Slowakei und Ungarn bereit. Dies könne auch über die im Jahr 2002 bereitgestellte eine Milliarde Euro Hilfskredite für Hochwasser-Opfer hinausgehen, teilte EIB-Präsident Werner Hoyer am Mittwoch in Luxemburg mit. Für die „dringlichste Bewältigung“ von Hochwasserschäden könne die Bank die Kosten zu 100 Prozent übernehmen. Ansonsten stelle sie Kredite mit sehr langen Laufzeiten bis zu 30 Jahren zur Verfügung. Vor allem Maßnahmen zur Reparatur von Schäden der Infrastruktur und zur Wiederaufnahme von Unternehmenstätigkeit könnten finanziert werden. Die EU-Kommission hatte hingegen bereits in der vergangenen Woche mitgeteilt, sie habe in diesem Jahr kein Geld mehr in einem Solidaritätsfonds für die Opfer von Naturkatastrophen.

http://www.rp-online.de/panorama/live-schaulustige-hobbypiloten-sorgen-fuer-aerger-1.3462254

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s