Wittenberg: Alarmstufe im Landkreis auf 3 zurückgefahren

Veröffentlicht: Juni 11, 2013 von fluthelfer in Wittenberg

 

MZ Wittenberg: Es war eine ruhige Nacht im Landkreis Wittenberg. Überall an der Elbe waren nur noch Kontrollgänge notwendig. An der Autobahn 9 werden die Notdeiche zurückgebaut. Seit heute Morgen 8.30 Uhr ist die Alarmstufe auf 3 zurückgefahren worden. Es gilt noch der Katastrophenfall, allerdings wird schon überlegt, wann er aufgehoben werden kann. Der Pegel in Wittenberg liegt um 9 Uhr bei 6,23 Metern, 68 Zentimeter unter dem Höchststand am Sonnabend um 4 Uhr.

http://www.mz-web.de/hochwasser/hochwasser-in-sachsen-anhalt—liveticker-zum-hochwasser–,20642022,23110778.html#akt-button

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s