Warten auf den Elbe-Hochwasserscheitel

Veröffentlicht: Juni 11, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

 

Auch an der Unterelbe erwartet man angespannt den herannahenden Elbe-Hochwasserscheitel. Im niedersächsischen Hitzacker zeigte der Pegel in der Nacht 8,17 Meter. Der langjährige Mittelwert der Elbe liegt dort bei 2,67 Metern. Die Altstadt ist bereits evakuiert. Im schleswig-holsteinischen Lauenburg wird am Donnerstag ein Höchststand von 10,15 Metern erwartet. Das wäre der höchste dort jemals gemessene Wert.

 

http://www.mdr.de/nachrichten/schaeden-durch-dauerregen120.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s