Sirenen heulten – Einsatz am Deich – Säcke werden an den Deichfuß verlegt

Veröffentlicht: Juni 11, 2013 von fluthelfer in Landkreis Lüchow-Dannenberg

 

 

Sirenen heulten vor kurzem in einigen Orten im Nordkreis. Wie die Kreisverwaltung auf Anfrage mitteilte, galt der Alarm mehreren Feuerwehren, die im Bereich Wussegel/Strachauer Rad eingesetzt werden.

Unter Anleitung eines Fachberaters des Technischen Hilfswerks, so der Landkreis, werden sie die Sandsäcke von der Deichkrone an den Deichfuß verlegen, um die Krone zu entlasten. Ab dem frühen Mittwochmorgen ist zudem geplant, die Straße mit Baustahlgittermatten und palettierten Sandsäcken zu beschweren.

In Gartow sollen durch Erdaufschüttungen natürliche Höhen vorsorglich miteinander verbunden werden, um im Bedarfsfall weiteren Schutz zu bieten. Wie Samtgemeinde-Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Schröder informierte, ist die hierfür notwendige Trasse heute im Laufe des Tages vermessen und ausgesteckt worden.

Die Fahrzeuge zur Aufschüttung der Erde stehen bereits seit dem frühen Abend bereit. Auch hier steht eine Nachtschicht an, denn die Arbeiten sollen bis zum frühen Mittwochmorgen abgeschlossen sein.

Das Gesundheitsamt Uelzen – Lüchow-Dannenberg hat ein Merkblatt erstellt, das über Hygienemaßnahmen für Personen in Hochwassergebieten informiert. Es wird in Kürze unter www.luechow-dannenberg.de zum Herunterladen zur Verfügung stehen. In Lüchow-Dannenberg ist der Hochwasser-Scheitelwert inzwischen überall eingetreten. In Schnackenburg besteht er seit 43 Stunden und wird dort noch einige Stunden andauern.

http://hochwasser2013.wendland-net.de/post/sirenen-heulten-einsatz-am-deich-saecke-werden-13719

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s