Pegel der Elbe bei Dresden noch lange nicht normal

Veröffentlicht: Juni 10, 2013 von fluthelfer in Dresden

 

Die Lage in Dresden ist in den vergangenen Stunden ganz aus dem Fokus gerückt – doch auch dort sinkt der Wasserstand der Elbe nur langsam. Derzeit liegt der Elbpegel bei 7,17 Meter und damit etwa eineinhalb Meter unter dem Rekord vom Donnerstag – normalerweise steht das Wasser in Dresden zwei Meter hoch.

http://www.n-tv.de/panorama/16-07-Hohengoehrener-Elbdeich-wird-aufgegeben-article10747971.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s