Hochwasser-Lage in Magdeburg

Veröffentlicht: Juni 10, 2013 von fluthelfer in Madgeburg

 

Die Hochwasser-Lage in Magdeburg hat sich in der Nacht zum Montag leicht entspannt. Ein Umspannwerk im Stadtteil Rothensee, das 30.000 Haushalte und eine Pumpstation mit Strom versorgt, sei gesichert, sagte ein Sprecher der Bundeswehr am Montag im ZDF-Morgenmagazin. „Wir haben einen sinkenden Pegelstand, der auch unmittelbaren Einfluss auf das Umspannwerk hat.“ Die Soldaten seien momentan Herr der Lage. Nach Angaben des Sprechers ist die Bundeswehr mit 1500 Soldaten in der Landeshauptstadt Magdeburg im Einsatz, im gesamten Bundesland Sachsen-Anhalt seien es 9000.

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Tausende-nach-Deichbruch-in-Fischbeck-evakuiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s