Starkregen: Behörde rechnet mit erneutem Pegelanstieg

Veröffentlicht: Juni 9, 2013 von fluthelfer in Deggendorf

 

Es kehrt keine Ruhe ein an den Hochwasser-Brennpunkten in der Region. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt ab Sonntag wieder vermehrt Stark- und Dauerregen voraus. Laut Hochwassernachrichtendienst Bayern steigen dadurch die Pegel − auch an der Donau − wieder merklich.

Vereinzelt können in kurzer Zeit über 25 Liter Regen pro Quadratmeter fallen – auf 24 Stunden gesehen sogar bis zu 50 Liter. Das PNP-Verbreitungsgebiet ist vor allem ab der Nacht auf Montag betroffen. Laut DWD regnet es bis in die Nacht zum Dienstag hinein.

„Auf Basis der Starkniederschlagsprognosen zeigen die Wasserstands- und Abflussvorhersagen ab Montag deutliche Wiederanstiege der Pegel in Meldestufe 1 und 2“, so der Hochwassernachrichtendienst. Vereinzelt sei sogar ein noch stärkeres Ansteigen möglich.

http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_deggendorf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s