Siel Neubleesern

Veröffentlicht: Juni 9, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

 

+++ 9. Juni 2013, 10:14 Uhr: Siel Neubleesern +++
Die Evakuierung der ostelbischen Gebiete, die wegen des Sielbruchs bei Neubleesern ausgerufen wurde, bleibt zunächst bestehen. Das sagte ein Sprecher des Kat-Stabs Nordsachsen. Derzeit seien Experten der Landestalsperrenverwaltung vor Ort, um die Lage am Siel intensiv zu prüfen. Erst wenn von dieser Seite das Okay komme, könne die Evakuierung aufgehoben werden, hieß es. Aktuelle ernste Schäden an Deichen der Region sind dem Kat-Stab nicht bekannt. Lediglich zwischen Döhlen und Rosenfeld seien Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr damit befasst, eine circa vier bis fünf Meter lange Strecke aufgeschwemmten Vlieses mit Sandsäcken zu stabilisieren.

http://www.torgauerzeitung.com/Default.aspx?t=NewsDetailModus%2870054%29

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s