Neu Darchau: Polizeitaucher im Deichschutz-Einsatz

Veröffentlicht: Juni 9, 2013 von fluthelfer in Landkreis Lüchow-Dannenberg

Im Deicheinsatz waren Polizeibeamte am heutigen Sonntag in Neu Darchau. Um den Schutzwall weiter abzusichern, mussten vier Polizeitaucher der Technischen Einsatzeinheit aus Oldenburg bis zu drei Meter tief tauchen, um den Deichfuß von der Wasserseite aus zu sichern. Hierbei wurden mehrere 100 Sandsäcke vom Land über das Boot an die Taucher weiter gereicht. Aufgabe der Spezialkräfte war es, Unebenheiten im Deichfuß aufzuarbeiten und den Deich durch das weitere Gewicht der Sandsäcke zu verstärken. Die Taucher mussten aufgrund der starken Strömung der Elbe mit Leinen gesichert werden. „Das war ein Einsatz unter erschwerten Bedingungen, der nur durch die Teamarbeit mit Kollegen der Bereitschaftspolizei umsetzbar war“, so Polizeikommissar Thomas Decker von der Tauchergruppe Oldenburg.

http://hochwasser2013.wendland-net.de/post/neu-darchau-polizeitaucher-im-deichschutz-einsatz-31385

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s