Havelpolder werden geflutet

Veröffentlicht: Juni 9, 2013 von fluthelfer in Havel

 

Die Havelpolder, rund 30 km vor Wittenberge bei Neuwerben gelegen, sollen geflutet werden. Dies teilte das Brandenburger Umweltministerium am Samstag mit. Ein genauer Zeitpunkt, wann die Wehre geöffnet werden, steht aber noch nicht fest – keinesfalls vor Sonntag heißt es im Ministerium. Man will einen Rückstau des Wasser in die Havel verhindern.

Die Entscheidung, wann die Polder geflutet werden, treffen Vertreter der Anlieger-Länder Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und des Bundes gemeinsam. Die Havelpolder können eine Wassermenge von 250 Mio. Kubikmeter Wasser aufnehmen – das bedeutet für die Anrainer im weiteren Flussverlauf eine deutliche Entlastung.

http://wendland-net.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s