8. Juni 2013, 17:46 Uhr: Aktuelle Informationen aus Mockritz und Döbern

Veröffentlicht: Juni 8, 2013 von fluthelfer in Zentrale der Deutschen Fluthilfe

 


Bis heute Abend 23 Uhr wollen die Deichbau-Spezialisten der niederländischen Streitkräfte den Deich zwischen Mockritz und Döbern vollständig mit einer Kiesauflast absichern. Man habe die Lage im Griff, ließ man an den Einsatzstab übermitteln. Als zwischenzeitlich auch das Siel Mockritz Probleme bereitete, reagierten die Holländer blitzschnell. Ein großer Liebherr-Kran rückte an. Mit Bigpacks wurde die Schwachstelle geschlossen. Ein Großaufgebot an Bundeswehr und freiwilligen Helfern arbeitet derweil am Weinskedamm Nahe des Elsniger Wäldchens. Auch hier sieht es so aus, als könnte man die Wassermassen zähmen. Es hat sich in der Aue ein riesiger See gebildet.

http://www.torgauerzeitung.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s