In Deggendorf ist die Lage noch immer dramatisch

Veröffentlicht: Juni 5, 2013 von Generaldirektor in Deggendorf

21.12 Uhr: Vor allem in Deggendorf ist die Lage noch immer dramatisch. Die Donau hat Teile des Landkreises meterhoch überschwemmt. Auch der Flugplatz steht unter Wasser. Anwohner bleibt teilweise nichts anderes übrig, als auf ihre Dächer zu fliehen. „Es herrscht absolute Lebensgefahr. Die Häuser stehen bis zu drei Meter im Wasser“, sagt Schraufstetter, 57, Kommandant der Deggendorfer Feuerwehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s