Die unheimliche Macht – Passau im Hochwasser

Veröffentlicht: Juni 3, 2013 von fluthelfer in Passau

Passau, die leidgewohnte Drei-Flüsse-Stadt, gerät diesmal an ihre Grenzen. Ein Pegel von 12,20 Metern markiert eine neue Dimension der gewohnten Flut. Die Betroffenen erzählen vom Durchhalten und Zusammenstehen, aber auch von Wut und Traurigkeit.

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/vor-ort-die-reportage/viedo-hochwasser-100.html

Wasser ist Leben – und manchmal Zerstörung und Tod. Das Hochwasser konfrontiert die Deutschen wieder einmal mit der unheimlichen Macht des kühlen Nass‘.

Eine neue Dimension

Passau, die leidgewohnte Drei-Flüsse-Stadt, gerät diesmal an ihre Grenzen. Ein Pegel von 12,20 Metern markiert eine neue Dimension der immer wiederkehrenden, lästigen Flut

Bildergalerie

Durchhalten und Zusammenstehen

Das Reportage-Team des BR hat versucht, in den allgemeinen Bildern von den unaufhaltsamen Wassermassen die persönlichen Geschichten von Betroffenen zu entdecken, und erzählt vom Durchhalten und Zusammenstehen, aber auch von Wut und Traurigkeit.

Reporter/in: Tom Fleckenstein, Katrin Focke
Redaktion: Corinna Spies

Quelle: br.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s