Bilder, die wehtun – Dresden und Umgebung

Veröffentlicht: August 15, 2002 von fluthelfer in Hochwasser 2002

Dresdner retten sich und ihre Schätze

MDR-Reporter Axel Kaspar ist unterwegs in den überschwemmten Stadtteilen Dresdens und begleitet Helfer, die Krankenhäuser evakuieren und Kunstschätze retten.

Bildergalerie Dresden

Nicht jeder geht freiwillig

Meißen, 15. August 2002: Das Wasser steigt und steigt. Strom, Gas und Wasser sind abgeschaltet, die meisten Bewohner sind evakuiert. Angst vor Plünderern geht um

Bildergalerie Meißen

Rette sich wer kann in Freital

In Freital südwestlich von Dresden hat die Weißeritz das gesamte Leben lahm gelegt. Das Wasser kam so plötzlich, dass jeder nur seine eigene Haut retten konnte.

Bildergalerie Freital

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s